Zum Hauptinhalt springen

Nur 35 Minuten

Bei gerade einmal zwei Traktanden war die Gemeindeversammlung in Graben eine kurze Angelegenheit.

In Graben versammelten sich diesmal 31 der insgesamt 247 Stimmberechtigten. Foto: Susanne Keller
In Graben versammelten sich diesmal 31 der insgesamt 247 Stimmberechtigten. Foto: Susanne Keller

Schon nach rund 35 Minuten konnte die Gemeindeversammlung in Graben bereits wieder beendet werden. Von 247 Stimmberechtigten waren deren 31 anwesend. Und beide Traktanden, die an diesem Abend auf dem Programm standen, wurden einstimmig angenommen.

Der Gesamthaushalt schliesst mit einem Ertragsüberschuss von rund 26000 Franken, wobei die Spezialfinanzierungen für Wasserversorgung, Abwasser- und Kehrichtentsorgung ein Defizit von rund 40000 Franken, der allgemeine Haushalt ein Plus von rund 66000 Franken aufweist. Im Vergleich zum Budget ergibt sich im Gesamthaushalt eine Besserstellung von rund 176000 Franken. Dies vor allem aufgrund der Mehreinnahmen im Bereich der Steuern. Zudem waren die Aufwendungen in den Bereichen des baulichen Unterhalts und der Spezialfinanzierung Abwasser deutlich kleiner als budgetiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.