Zum Hauptinhalt springen

Stumpen, Bier und Freinacht in Langenthal

In der Nacht auf Donnerstag feierten Spieler und Fans des SC Langenthal den Meistertitel.

Julian Perrenoud
Der SC Langenthal holte sich am Mittwoch den Meistertitel.
Der SC Langenthal holte sich am Mittwoch den Meistertitel.
Claudio de Capitani/Freshfocus
Auch Langenthals Headcoach Per Hånberg feiert mit.
Auch Langenthals Headcoach Per Hånberg feiert mit.
Marcel Bieri
Nach dem Sieg stürmen die Fans das Eisfeld.
Nach dem Sieg stürmen die Fans das Eisfeld.
Marcel Bieri
Dario Kummer und Stefan Tschannen stossen auf den Sieg an...
Dario Kummer und Stefan Tschannen stossen auf den Sieg an...
Marcel Bieri
...und freuen sich über den Konfettiregen.
...und freuen sich über den Konfettiregen.
Marcel Bieri
War auch an der Feier dabei: Langenthals Stadtpräsident Reto Müller.
War auch an der Feier dabei: Langenthals Stadtpräsident Reto Müller.
Marcel Bieri
Spieler und Fans versammelten sich im Old Capitol.
Spieler und Fans versammelten sich im Old Capitol.
Marcel Bieri
Die Spieler präsentieren den Pokal.
Die Spieler präsentieren den Pokal.
Marcel Bieri
Die Langenthaler Fans konnten sich zum dritten Mal über einen Meistertitel in der zweithöchsten Liga freuen.
Die Langenthaler Fans konnten sich zum dritten Mal über einen Meistertitel in der zweithöchsten Liga freuen.
Marcel Bieri
1 / 11

Eigentlich hätte die Party ja wie schon in den Jahren zuvor auf dem Wuhrplatz vor dem Restaurant Turm steigen sollen. Dort, wo auch die Geschäftsstelle des Eishockeyvereins angesiedelt ist. Doch wegen Regen und Schnee entschlossen sich die Verantwortlichen des SC Langenthal kurzerhand, die Meisternacht ins Trockene zu verlegen. Kurz nach 1 Uhr war das Old Capitol zum Bersten voll, Hunderte von Fans drängten sich ins Lokal, dazu Fotografen, Kameraleute, ein sichtlich gut gelaunter Stapi und schliesslich noch die gesamte Mannschaft.

«Meischter! Schwizer Meischter!» Bei den Fans gab es kein Halten mehr. Video: Julian Perrenoud

Die Feier war lang und feuchtfröhlich, aber weniger ausgelassen als auch schon. Etwa 2012, als gegen Lausanne niemand mit dem Meistertitel gerechnet hatte. Oder 2017, als sich der SCL in einem Herzschlagfinale gegen Rapperswil durchsetzen konnte. Beide Male brachen im Stadion nach der Sirene alle Dämme. Heuer schien es fast so, als hätte man sich im Oberaargau bereits an Titelgewinne gewöhnt. Meisterlich feiern – es ist schon fast zur Routine geworden.

Brent Kelly nimmt den Pokal in Empfang. Video: Julian Perrenoud

Draussen läuft wenig

Während das Old Capitol bis tief in die Nacht gut gefüllt war, blieb es im Stadtzentrum erstaunlich ruhig. Und dies, obschon der Gemeinderat eine Freinacht bewilligt hatte. Die Ruhe war wohl auch dem Wochentag und dem schlechten Wetter geschuldet. Frühmorgens, als sich die Letzten auf den Nachhauseweg machten, begann es zu schneien. Auf das einstweilige Ende der erfolgreichen Eiszeit des SC Langenthal meldete sich nun sogar der Winter zurück.

Brent Kelly bedankt sich bei den Fans und Spielern. Video: Julian Perrenoud

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch