Zum Hauptinhalt springen

Spielplatz unter Aufsicht

Aufgrund von Vandalismus sollen auf dem Spielplatz Schlüsselmattweg Kameras installiert werden. In Niederbipp hat man damit schon früher Erfahrungen gemacht.

Giannis Mavris
Nachdem es immer wieder zu Sachschäden am Mobiliar kam, hat die Gemeinde genug. Nun kommt die Videoüberwachung. Foto: Raphael Moser
Nachdem es immer wieder zu Sachschäden am Mobiliar kam, hat die Gemeinde genug. Nun kommt die Videoüberwachung. Foto: Raphael Moser

Seit seiner Eröffnung im Mai 2017 ist der Spielplatz Schlüsselmattweg ein beliebter Ort für Familien. Offenbar ist er aber auch bei Vandalen beliebt: Bereits kurze Zeit später sei es zu ersten Sachbeschädigungen gekommen, sagt Tamara Stuber, stellvertretende Leiterin der Niederbipper Präsidialabteilung und Sekretärin der Kommission für öffentliche Sicherheit. Diverse Spielgeräte und die WC-Anlage seien seither mehrfach beschädigt worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen