Zum Hauptinhalt springen

(Ver-)Querer Auftakt zum Ausnahmezustand

Der traditionelle Gönnerabend hat gestern die Fasnacht eingeläutet. Die geladenen Guggen gaben einen Vorgeschmack auf die kommenden Tage. Und die Schnitzelbänke luden auf einen Streifzug kreuz und quer durchs vergangene Narrenjahr.

Nach den Fischen fliegen die Konfetti tief: Den Gemeinderäten im Korb macht dieses Brauchtum zur Eröffnung der Strassenfasnacht offensichtlich Spass – dem Fussvolk darunter meist ebenso.
Nach den Fischen fliegen die Konfetti tief: Den Gemeinderäten im Korb macht dieses Brauchtum zur Eröffnung der Strassenfasnacht offensichtlich Spass – dem Fussvolk darunter meist ebenso.
Marcel Bieri
Pegasus 50.21 in Aktion: Der Stapler hievte die Gemeinderäte hoch.
Pegasus 50.21 in Aktion: Der Stapler hievte die Gemeinderäte hoch.
Marcel Bieri
Vampirisch: Clanum mystericum mit dem Motto «Biss zum Morgengrauen».
Vampirisch: Clanum mystericum mit dem Motto «Biss zum Morgengrauen».
Marcel Bieri
1 / 15

Acht Jahre waren sie nicht mehr da, doch heuer gebührte den Glöön die Ehre, den Gönnerabend in der Alten Mühle zu eröffnen. Ihr 25-jähriges Bestehen feiert die Buchser Schnitzelbank; auf diese stattliche Anzahl Jahre kommt man allerdings nur dann, wenn man die dreijährige «passiv-aktive» kreativen Pause einrechnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.