ABO+

Von Fröschen und Menschen

Langenthal

Das Kunsthaus Langenthal präsentiert zurzeit zwei Ausstellungen, in denen Natur und Künstlichkeit aufeinanderprallen. Visuelles wie Auditives gibt es dabei zu entdecken.

Eines der Werke von Pedro Wirz. Lebensräume spielen im Schaffen des Künstlers eine wichtige Rolle. Foto: PD

Eines der Werke von Pedro Wirz. Lebensräume spielen im Schaffen des Künstlers eine wichtige Rolle. Foto: PD

Helen Lagger@FuxHelen

Es rauscht und zwitschert, brummt und dröhnt im Kunsthaus Langenthal. Das liegt an der Ausstellung «Unbehaust», bei der Töne eine fast so wichtige Rolle wie das Visuelle spielen. Kuratorin Eva-Maria Knüsel hat fünf Kunstschaffende dazu eingeladen, über Architektur, Lebensräume und Nomadentum im Zeitalter der Digitalisierung nachzudenken.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt