Zum Hauptinhalt springen

Vonrüti geht, Eggler übernimmt

Der bisherige Leiter des Sozialdienstes ­Region Trachselwald wird Chef des städtischen Sozialamtes. Der jetzige Stelleninhaber geht in Pension.

Adrian Vonrüti (links) hört Ende Jahr auf, Thomas Eggler wechselt von Huttwil nach Langenthal (Bilder: Marcel Bieri, zvg)
Adrian Vonrüti (links) hört Ende Jahr auf, Thomas Eggler wechselt von Huttwil nach Langenthal (Bilder: Marcel Bieri, zvg)

Thomas Eggler übernimmt seine neue Aufgabe in Langenthal per 1. November. Der jetzige Leiter des Sozialamtes, Adrian Vonrüti, tritt Ende Jahr nach langjähriger Tätigkeit als Amtsvorsteher in den Ruhestand. Das teilten der Sozialdienst Region Trachselwald und Langenthals Gemeinderat am Dienstag mit.

«Einmalige Möglichkeit»

Thomas Eggler war seit der Gründung des Sozialdienstes ­Region Trachselwald im Jahr 1996 dabei. Seit dem 1. August 2016 ist eine dreiköpfige Geschäftsleitung für die Führung des Betriebs verantwortlich, und Eggler ist sowohl der Vorsitzende der Geschäftsleitung als auch der Sekretär des Gemeindeverbands, dem 13 Gemeinden angehören. Er führt aktuell etwa 40 Mitarbeitende in der Sozialhilfe, im Kindes- und Erwachsenenschutz und in der Alimentenhilfe.

Zum bevorstehenden Stellenwechsel sagt er: «Knapp 50-jährig will ich nochmals eine neue Aufgabe wahrnehmen. Mit der Ausschreibung der Sozialamtsleitung in Langenthal ergab sich dafür eine einmalige Möglichkeit.»

Günstiger Zeitpunkt

«Der Weggang von Thomas ­Eggler ist für den Sozialdienst ­Region Trachselwald ein Verlust», sagt die Verbandspräsidentin, die Huttwiler Gemeinderätin Sandra Lambroia. Dass sich Langenthal für ihn entschieden habe, sei aber auch ein Leistungsausweis für den Sozialdienst Region Trachselwald.

Der Zeitpunkt sei zudem auch für den Sozialdienst günstig. In den letzten Jahren habe er sich stark modernisiert und wichtige Entwicklungsschritte umgesetzt. Nachdem ein schlanker Verbandsrat gebildet wurde, sei ein Wechsel beim Vorsitzenden der Geschäftsleitung auch eine Chance, erklärt Lambroia. Der Verbandsrat wird die Nachfolgeregelung rasch angehen. Gemäss Mitteilung soll die Stelle bereits in den nächsten Tagen ausgeschrieben werden.

Zwei Monate Einführung

Nach einer zweimonatigen Einführungsphase wird Eggler die Funktion als Vorsteher des Sozialamtes Langenthal ab 1. Januar 2018 übernehmen, heissts seitens des Gemeinderates. Eggler habe als Persönlichkeit mit langjähriger, branchenbezogener Berufs- und Führungserfahrung überzeugt – sowohl in Bezug auf die fachlichen als auch in Bezug auf die weiteren Herausforderungen einer Amtsleitungsaufgabe in der Stadtverwaltung.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch