ABO+

Wildwest in Wangen

Wangen an der Aare

Vier Tage lang nimmt sich das Regionalgericht Emmental-Oberaargau Zeit, um die Hintergründe einer Schiesserei im Städtli zu klären. Das Urteil wird am 16. August eröffnet.

Vor dem Restaurant Rendez-vous eskalierte der Streit. Es kam zu Schüssen, wobei ein Mann und eine Frau verletzt wurden. Ein knappes Jahr später muss sich der Täter nun vor Gericht verantworten. Foto: Raphael Moser

Vor dem Restaurant Rendez-vous eskalierte der Streit. Es kam zu Schüssen, wobei ein Mann und eine Frau verletzt wurden. Ein knappes Jahr später muss sich der Täter nun vor Gericht verantworten. Foto: Raphael Moser

Johannes Hofstetter

Schüsse, Schreie und Sirenen: Beim Restaurant Rendez-vous in Wangen an der Aare ging es am 29. September letzten Jahres zu und her wie am Set für einen Western. Um die Mittagszeit herum stritten sich vor dem Lokal zwei Männer mit anderen Leuten. Auf einmal zückte einer der beiden eine Faustfeuerwaffe und drückte mehrmals ab. Splitter verletzten eine Frau und einen Mann. Sie wurde zur Untersuchung ins Spital gebracht, ihn versorgte ein Ambulanzteam vor Ort.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt