«Wir bleiben bei unseren Leisten»

Attiswil

Fünf Monate lang konnten auf dem Kunstweg in Attiswil über 40 Objekte bestaunt werden. Vereinspräsidentin Nicole Rebholz zieht ein durchwegs positives Fazit.

Nicole Rebholz blickt zufrieden auf den Kunstweg «Art is Wo» zurück.

Nicole Rebholz blickt zufrieden auf den Kunstweg «Art is Wo» zurück.

(Bild: Olaf Nörrenberg)

Béatrice Beyeler

Die Kunst sei aus Attiswil nicht mehr wegzudenken, sagte Nicole Rebholz vor der Eröffnung des vierten Kunstweges. Und auch die Durchführung unter dem Motto «Art is Wo», die am Wochenende zu Ende gegangen ist, war wiederum ein voller Erfolg. Der Parkplatz mitten im Dorf sei schon während der drei vorangegangenen Kunstwegen stets gut gefüllt gewesen, «aber so extrem wie in diesem Jahr war es noch nie», sagt die Präsidentin des Museumsvereins.

Ausverkaufte Kunstführer

Rebholz schätzt, dass mindestens 5000 Besucherinnen und Besucher den 2,5 Kilometer langen Rundgang unter die Füsse genommen haben. Wahrscheinlich seien es sogar noch deutlich mehr gewesen. Fest steht, dass die 1000 gedruckten Kunstführer schon drei Wochen vor der Finissage restlos ausverkauft waren.

Erstmals hat der Verein heuer auch Bewerberinnen und Bewerber abgewiesen. «Wir wollten eine gewisse Qualität zeigen können», erklärt Nicole Rebholz. Zwar sei das Niveau in Attiswil nicht ganz so hoch wie etwa jenes in Melchnau, aber ein gewisses Level sei doch erreicht worden. «Die Leute haben geschätzt, dass es kein Jekami war», sagt die Präsidentin.

Das Konzept weiterziehen

«Die positiven Rückmeldungen zeigen uns, dass wir das Konzept so weiterziehen und bei unseren Leisten bleiben können.» Es wird also – auch dank der vielen ehrenamtlichen Helfern, wie die Präsidentin betont – zu einer fünften Auflage des Attiswiler Kunstwegs kommen. Ob in zwei oder drei Jahren, steht dabei noch nicht fest.

Langenthaler Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt