10'000 Lämpchen

Interlaken

Zum dritten Mal steht zur Weihnachtszeit ein grosser geschmückter Tannenbaum am Höheweg in Interlaken. Am Mittwoch wurde er eingeleuchtet.

10 000 Lämpchen zieren den Weihnachtsbaum am Höheweg.

10 000 Lämpchen zieren den Weihnachtsbaum am Höheweg.

(Bild: Bruno Petroni)

Bruno Petroni

Mehr als 10'000 Lämpchen und 300 Schmuckelemente zieren den zehn Meter hohen Weihnachtsbaum an der Höhematte, unmittelbar zwischen dem Tearoom Schuh und der im Aufbau befindlichen Anlage für das Ice Magic. Dekoriert wurde der Tannenbaum von Romy Krebs und Roland Keller.

Am Mittwochabend wurde das farbenfrohe Gebilde vom Verein Chance Winter, welchem Interlaken Tourismus, Jungfrau World Events und der Hotelierverein Interlaken angehören, vor rund 200 Personen erstmals zum Erleuchten gebracht, was denn auch aus zahlreichen Kehlen mit einem entzückten «Aah» und «Ooh» quittiert wurde. Gerstensuppe, Glühwein und lüpfige Ländlermusik vom Bödeler Quintett Fyrabefäger run­deten den gestrigen Winterauftakt im Zentrum von Interlaken ab.

Am 14. Dezember um 10 Uhr öffnet der Schlittschuhpark Ice Magic seine Tore; um 15 Uhr wird die Kartbahn eröffnet, und um 17 Uhr gibt es eine Eisshow.

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt