Zum Hauptinhalt springen

1165 Personen heimgefahren

Im Dezember haben die freiwilligen Helfer von Nez Rouge im Berner Oberland 578 Fahrten ausgeführt und dabei über 22'000 Kilometer zurückgelegt.

Zum 17. Mal hat die Oberländer Sektion von Nez Rouge ihren Fahrtdienst angeboten.
Zum 17. Mal hat die Oberländer Sektion von Nez Rouge ihren Fahrtdienst angeboten.
Archiv/Chantal Dervey

Nez Rouge Berner Oberland hat laut einer eigenen Medienmitteilung in der Silvesternacht 104 Fahrten absolviert, dabei 247 Personen sicher nach Hause gebracht und damit die 17. Aktion beendet.

Total hat Nez Rouge Berner Oberland während 19 Nächten zwischen dem 6. und dem 31. Dezember 2019 in 284 Helfereinsätzen 578 Fahrten ausgeführt, dabei 22'843 Kilometer gefahren und 1165 Personen sicher nach Hause gebracht. Eine Ausweitung der Aktivitäten und Fahrten sei zukünftig nicht vorgesehen, so Nez Rouge. In einigen Nächten seien die vorhandenen Kapazitäten völlig ausgenutzt worden.

Der Reinerlös aus allen Fahrten wird anlässlich des Helfer- und Abschlussessens am 15. Januar an die Vertreter der Tagessonderschule You Count in Wilderswil übergeben. Die Organisation spricht von einer «erfreulich hohen Spendenfreudigkeit der Kundschaft».

pd

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch