Zum Hauptinhalt springen

63 Nationen sind am Eiger Ultra Trail dabei

Zum 4. Eiger Ultra Trail vom 16. und 17.?Juli laufen insgesamt über 2200 Läuferinnen und Läufer aus 63 Nationen an.

Laufsport vor grandioser Kulisse: Der Eiger Ultra Trail.
Laufsport vor grandioser Kulisse: Der Eiger Ultra Trail.
zvg/Thomas Senf

Der Ultra-Laufanlass am Fuss des Eigers erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Die insgesamt 1700 Startplätze für die Langdistanzen waren alle nach drei Tagen ausverkauft. Und vor wenigen Tagen wurden auch noch die letzten Startnummern für die Schnupperdistanz E?16 vergeben. Nun reisen zum 4. Eiger Ultra Trail vom 16. und 17. Juli insgesamt über 2200 Läuferinnen und Läufer aus 63 Nationen an.

Mit einer internen Informationsveranstaltung vor wenigen Tagen erfolgte der Startschuss für die Detailorganisationen. Die Wintermonate wurden dafür genutzt, die internen Strukturen dem Wachstum und den steigenden Anforderungen anzupassen. Das neu aufgestockte Organisationskomitee umfasst mittlerweile 44 Personen. Am Anlass selber stehen rund 500 Helfer im Einsatz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch