ABO+

Der Kartengruss aus den Ferien ist jetzt retro

Vor 100 Jahren hatte die «bebilderte Ansichtskarte» ihre Blütezeit. Diese Zeiten sind vorbei. Aber: Seit ein paar Jahren stagniert der Rückgang. Doch welche Touristen kaufen und verschicken überhaupt noch Karten?

  • loading indicator
Nathalie Günter@nathalieguenter

Ihre Entstehung geht auf das Jahr 1861 zurück: Damals wurden in den Vereinigten Staaten erstmals «private Karten» zulässig. Ihre Blütezeit hatte die Ansichtspostkarte dann zwischen 1897 und 1918 (Informationen zur Geschichte der Postkarte siehe weiter unten). Und heute?

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt