Arbeiten für Rockevent am See in vollem Gange

Das 32. Rockfestival am Brienzersee von 2. bis 4. August fällt durch einen bunten Mix quer durch die internationale Szene auf. Auch einheimische Bands sind im Programm zu finden, was durchaus Tradition hat.

  • loading indicator

«Innert circa sieben Stunden ist heute das Festivalzelt aufgebaut worden, inklusive des Schliessens aller vier Seitenwände», sagte am gestrigen Montagabend Fredi Bieri an Ort und Stelle des Brienzersee-Rockfestivals. Der OK-Präsident wies speziell darauf hin, dass für das Aufstellen des Zeltes rund 20 Helfer erforderlich gewesen sind. Für den dreitägigen Event rechnen die Organisatoren mit dem Einsatz von 350 bis 400 Helfern. «Auf den ganzen Anlass hochgerechnet gehen wir von etwa 11'500 Helferstunden aus», rechnet Bieri vor.

«Ehrenamtlich», sagt der OK-Präsident, und dies sei ihm besonders wichtig. Heute Dienstag stehe das Installieren der Festwirtschaft im Vordergrund sowie das Einzäunen des Festivalgeländes. Angesprochen auf den Vorverkauf, gibt sich Bieri bis jetzt «sehr zufrieden». Was den Samstag angeht, wenn die Headliner Europe auf der Bühne stehen, habe man bis jetzt etwa 200 Tickets mehr verkauft im Vergleich zum Vorjahr, und auch die Anzahl verkaufter Dreitagespässe liege über dem Schnitt von 2018.

Von einer «guten Bilanz» will der OK-Präsident dann sprechen, wenn pro Festivaltag durchschnittlich 2000 Eintritte gezählt werden können. Persönlich ist Bieri gespannt auf den ersten Festivaltag, den 2. August, wenn auf der Bühne die härteren Töne angeschlagen werden.

Neu: Bar und Plastikgeld

Abgesehen von den musikalischen Leckerbissen fallen drei Neuerungen bei der Rockfest-Ausgabe 2019 auf. So wird im Aussenbereich eine neue Bar aufgebaut, Schliessfächer stehen dem Konzertpublikum zur Verfügung, und in der Festwirtschaft kann neu mit Karte bezahlt werden.

hau

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt