Zum Hauptinhalt springen

Austausch und Fördern

Der vierte Mitgliederanlass des Fördervereins Netzwerk Hasliberg fand mit rund 50 Teilnehmern im CVJM-Zentrum in Hasliberg-Hohfluh statt.

Die Mitglieder des Fördervereins Netzwerk Hasliberg trafen sich mit Teilnehmern im CVJM Zentrum in Hasliberg-Hohfluh.
Die Mitglieder des Fördervereins Netzwerk Hasliberg trafen sich mit Teilnehmern im CVJM Zentrum in Hasliberg-Hohfluh.
PD

«Der Herbstanlass diente einerseits dazu, den Mitgliedern Informationen zu aktuellen Unterstützungsprojekten abzugeben, andererseits, sich untereinander auszutauschen», schreibt der Verein in einer Medienmitteilung. Gastgeber und Netzwerkmitglied Beat Beutter sprach über das neue im Bau stehende Gästehaus, das im Frühling eröffnet wird.

Der Förderverein hat zum Ziel, Projekte, wie zum Beispiel den geplanten Pumptrack in Goldern, finanziell, aber auch ideell zu unterstützen, um Hasliberg als Wirtschafts- und Erholungsort zu fördern und zu stärken.

Beim aktuellen Projekt Alpwärch sei Mithilfe in Form von persönlichem Einsatz gefragt. «Gäste, Zweitheimische und weitere Interessierte haben die Möglichkeit, die Bauern beim Alpwärch zu unterstützen», schreibt der Verein. «Für das kommende Jahr stehen weitere Projekte in der Pipeline, die das Netzwerk unterstützen wird.»

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch