Zum Hauptinhalt springen

Begeisterung beim Bauen und Fliegen

Die Modellfluggruppe Interlaken wird 75-jährig. Seit seiner Schulzeit mit dabei ist auch Markus Günther aus Unterseen. Er arbeitet seit einem Vierteljahrhundert an einer bestimmten Maschine – und hat damit grosse Ambitionen.

Markus Günther baut und tüftelt seit 25 Jahren an seiner Mitsubishi A6M5 Zero Fighter.
Markus Günther baut und tüftelt seit 25 Jahren an seiner Mitsubishi A6M5 Zero Fighter.
Peter Wenger

«Die Faszination am interessanten Hobby hat bis heute nicht nachgelassen, im Gegenteil. Die Begeisterung für die Fliegerei ist ungebrochen», freut sich Daniel Müller als Präsident über den anhaltenden Erfolg. «Aus den elf Gründungsmitgliedern sind über hundert geworden, davon dreissig aktive Modellbauer und Piloten, fast die Hälfte im Juniorenalter.» Der Erfolg kommt nicht von ungefähr: Seit vor 30 Jahren, als der Bödeli-Ferienpass ins Leben gerufen wurde, erleben Mädchen und Buben ab dem zehnten Altersjahr spannende Tage als kleine Modellbauer. Bei einigen von ihnen ist dies der Anfang einer fliegerischen Karriere.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.