Zum Hauptinhalt springen

Bis Olympia bliebe noch viel zu tun

Die kürzlich in Kandersteg durchgeführte Nordische Junioren-WM tauge nur bedingt als Testballon für eine eventuelle Ausrichtung von olympischen Wettkämpfen, meint OK-Präsident Urs Weibel.

Die Schanze hat den Test bestanden: Stimmungsbild vom Skispringen bei der Nordischen Junioren-WM in Kandersteg Anfang Februar.
Die Schanze hat den Test bestanden: Stimmungsbild vom Skispringen bei der Nordischen Junioren-WM in Kandersteg Anfang Februar.
Daniel Teuscher

«Die beiden Schanzen entsprechen absolut der Norm», und «das sachliche Know-how für die Durchführung von olympischen Wettkämpfen ist in Kandersteg vorhanden»: Diese beiden Sätze sagt Urs Weibel mit Überzeugung. Da sie jedoch in einem übergeordneten Kontext stehen, schwingt ein grosses Aber bei der Einschätzung von Kanderstegs Gemeinderatspräsident mit, ob die Nordische Junioren-WM ein Fingerzeig für eine mögliche Ausrichtung von olympischen Wettkämpfen sein könnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.