Bödeli-Fohlen im Einsatz

Interlaken

21 Kinder, hauptsächlich aus der Region Bödeli, trainieren im Sommer-Camp mit Coachs des Fussball-Nachwuchsleistungszentrums des deutschen Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.

Spiel mit dem Fussball: 21 Kinder aus der Region trainieren mit Coaches des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Foto: Anne-Marie Günter

Spiel mit dem Fussball: 21 Kinder aus der Region trainieren mit Coaches des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Foto: Anne-Marie Günter

«Sie spielen heute Abend», weiss Nico Kraus aus Goldswil. Schlimm findet er es nicht, dass keiner der prominenten Schweizer des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach im dreitägigen Fussball-Camp in Interlaken live zu sehen sein wird. Der Club mit fünf Schweizern, darunter Goalie Yann Sommer und neu auch Breel Embolo, bestreitet das erste Spiel um den DFB-Pokal gegen den Sportverein Sandbach.

Mönchengladbach setzt auf eigene Spielerentwicklung und wirft dabei auch ein Auge auf die Schweiz. 

Derweilen trainieren eine junge Fussballerin der SV Meiringen, ein Walliser und 19 Junioren aus der Region mit professionellen Trainern des Vereins Borussia Mönchengladbach. Im Fohlen-Fussball-Sommercamp. Fohlen deshalb, weil die Elf aus Mönchengladbach so genannt wird. Trainer Wolfgang Lehmann erklärt, warum der deutsche Verein in einer dreiwöchigen Tour solche Camps durchführt.

Eher als Nebeneffekt sieht er die Talentsuche. Aber: Borussia Mönchengladbach setze auf eigene Spielerentwicklung und habe dabei auch ein Auge auf die Schweiz. Anscheinend mit Erfolg, denn etliche Schweizer Spieler begannen jung bei den Borussen. Der Verein sei zudem in der Schweiz sehr gut bekannt, und das Camp sei auch eine Marketingaktion, führt Heilmann aus.

Wichtig ist den drei deutschen Trainern, die im vereinseigenen Nachwuchsleistungszentrum arbeiten, dass die Kinder Spass haben sowie ihren Fähigkeiten und ihrem Alter entsprechend richtig trainiert werden. Spass stand am Freitag mit dem Besuch der Attraktionen auf der First auf dem Programm, dazu gabs Playstation-Fussball im Bödeli Center und dann ein Training auf dem Fussballplatz Lanzenen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...