Zum Hauptinhalt springen

Bubi Rufener spielt im «Das O»

Bubi Rufener, der einzig wahre Schweizer Rock-’n’-Roll-Star der Gegenwart, setzt am Samstag in Spiez mit Bubi Eifach das Kulturlokal «Das O» – «wo richtig gute Livemusik geboten wird!» – unter Strom.

Bubi Rufener während eines Konzerts im Mokka Thun.
Bubi Rufener während eines Konzerts im Mokka Thun.
Iris Andermatt

Päng! Tätsch! Bumm! «Bubi- eifach» halt, wie es ihr Name kurz, bündig und treffend umschreibt, schmettern vier gestandene Musiker ihrer Hörerschaft gradlinigen und schnörkellosen Mundartrock (nicht -pop!) um die Ohren.

Am Samstag tun es Bühnenbarde Bubi Rufener – «immer locker aus der Hüfte» – Trommelwirbler Gere Stäuble (Züri West), Saitenstreichler Oli Hartung (Stop the Shoppers) und Ere Gerber (Gus MacGregor) im Spiezer Untergrund. Im Gewölbekeller des Kulturlokals «Das O», wo früher Hamme und Wurst geräuchert wurden, gibt es Rock aus Fleisch und Blut. Bubieinfachen aus Bundesbern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.