Container gegen Platznot an der Schule

Frutigen

Die Gemeinde Frutigen stellt beim Widi-Schulhaus ein Containerprovisorium auf. Damit soll der Raummangel behoben werden, bis der geplante Anbau bezugsbereit ist.

Der geplante Anbau, genannt «Rucksack», wird nicht vor 2020/21 einsatzfähig sein. In der Zwischenzeit sollen Container das Platzproblem lösen. Visualisierung: PD

Der geplante Anbau, genannt «Rucksack», wird nicht vor 2020/21 einsatzfähig sein. In der Zwischenzeit sollen Container das Platzproblem lösen. Visualisierung: PD

Beim Schulhaus Widi kommen im nächsten Schuljahr definitiv Container zu stehen. Wie die Gemeinde mitteilt, hat der Gemeinderat einer entsprechenden Übergangslösung zugestimmt, um die Platznot an der grössten Frutiger Schule zu lindern. Die fünf Container werden voraussichtlich nach den Herbstferien unmittelbar neben der überdachten Verbindung zwischen neuem und altem Widi-Schulhaus aufgestellt.

Sie werden drei Räume auf insgesamt 75 Quadratmetern beherbergen: ein Büro für die Schulsozialarbeit und einen Gruppenraum à je 30 Quadratmeter sowie eine Garderobe. Für das Containerprovisorium hat der Gemeinderat einen Nachkredit von 14'000 Franken bewilligt. Damit sind die Kosten für die Containermiete bis Ende Jahr gedeckt.

Die Frutiger Stimmbevölkerung hat im Mai zwar einer Erweiterung des alten Widi-Schulhauses zugestimmt. Bis der Anbau mit dem Projektnamen «Rucksack» aber einsatzfähig ist – dies soll per Schuljahr 2020/21 der Fall sein –, bleiben die Platzverhältnisse im Widi beengt. Die Situation wird zusätzlich verschärft, weil die Schule aufs kommende Schuljahr hin eine weitere 3./4. Klasse eröffnet. Die Gemeinde suchte daher nach einer Übergangslösung.

Bereits 2014 griff die Gemeinde auf ein Provisorium zurück. Damals fand die Kanderbrücker Kindergartenklasse ein Schuljahr lang Platz in einem Container.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt