Zum Hauptinhalt springen

Defekte Steckdose löste Brand aus

Der Brand in Unterbach, dem Ende August ein Bauernhaus zum Opfer fiel, wurde durch einen Defekt an einer Steckdose ausgelöst.

Das Bauernhaus wurde beim Brand grösstenteils zerstört.
Das Bauernhaus wurde beim Brand grösstenteils zerstört.
zvg/pkb

Ein technischer Defekt führte dazu, dass am 20. August ein Bauernhaus in Unterbach (Gemeinde Meiringen) niederbrannte. Zu diesem Schluss kommen die Spezialisten der Kantonspolizei Bern.

Der Brand brach demnach im Bereich einer Steckdose aus, die sich in einem Zimmer im Wohnteil befand. Der Brand verursachte einen Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken. Verletzt wurde niemand.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch