Zum Hauptinhalt springen

Der Hüttensommer 2019 geht zu Ende

Fast ein Drittel der 27 bewarteten SAC-Hütten sind bereits im Winterschlaf.

Erfolgreicher Start in der Strubelhütte: Koni Rösti und Maxi Weiner.
Erfolgreicher Start in der Strubelhütte: Koni Rösti und Maxi Weiner.
Bruno Petroni

Beinahe einstimmig tönt die Bilanz der Hüttenwarte des SAC: Die zu Ende gehende Sommersaison war eine erfolgreiche. Die Besucher- und Übernachtungszahlen liegen fast überall einiges über dem langjährigen Durchschnitt, jedoch nicht gerade so hoch wie im Rekordsommer des letzten Jahres. Entsprechend herrscht bei den Hüttenbetreibern so ziemlich ausnahmslos Zufriedenheit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.