Zum Hauptinhalt springen

Deutscher Mountainbiker tödlich verunglückt

Am Sonntag fanden Wanderer in einem Wald einen leblosen Mann. Es handelt sich um einen 63-jährigen Mountainbiker, der seit einer Woche vermisst wird.

Der 63-jährige Biker gilt seit einer Woche als vermisst. (Symbolbild)
Der 63-jährige Biker gilt seit einer Woche als vermisst. (Symbolbild)
Keystone/Alessandro della Bella

Ein deutscher Mountainbiker, der vor einer Woche als vermisst gemeldet worden war, ist im Berner Oberland leblos aufgefunden worden. Zwei Wanderer entdeckten seine Leiche am Sonntag in einem Wald in der Region «Schiltwaldflue» in Lauterbrunnen.

Das teilte die Kantonspolizei Bern am Montag mit. Nach ihren Angaben handelt es sich um einen 63-jährigen Mann, der am 10. August zum Mountainbiken aufgebrochen und nicht mehr zurückgekehrt war. Mehrere umfangreiche Suchaktionen waren erfolglos verlaufen.

Polizei und Staatsanwaltschaft gehen von einem Unfall aus. Eine Dritteinwirkung schliessen sie aus.

SDA/ss

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch