Zum Hauptinhalt springen

Ein Tunnel wird aufgefrischt

Der 3,3 Kilometer lange Giessbachtunnel wird mit einer neuen Brandmeldeanlage ausgerüstet. In zwölf Nächten bis zum 23. November wird der Verkehr von 20 bis 5 Uhr über die rechtsufrige Seestrasse umgeleitet.

Beat Jordi
Der Giessbachtunnel wird aufgefrischt.
Der Giessbachtunnel wird aufgefrischt.
Bruno Petroni
1 / 3

Seit der Inbetriebnahme des Giessbachtunnels im Jahr 1988 hat die Brandmeldeanlage ihren Dienst zuverlässig getan. «In letzter Zeit häuften sich aber die Fehlalarme, ausgelöst durch Übertragungsfehler der ADW-Branddetektoren dermassen, dass eine Sanierung dringend wurde», so Valentin Bregy, zuständiger Erhaltungsplaner beim Bundesamt für Strassen, auf Anfrage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen