Zum Hauptinhalt springen

Entwicklung des Spitals ermöglichen

An der Gemeindeversammlung vom 6. Juni steht in Unterseen unter vielem anderen eine neue baurechtliche Grundordnung für das Spitalareal zur Diskussion. Der Versammlungsbeginn wurde der langen Traktandenliste angepasst: 19 Uhr.

Das Hauptgebäude des Spitals FMI in Unterseen soll durch einen Neubau ersetzt werden. Deshalb wurde eine neue bauliche Grundordnung für das ganze Spitalareal erarbeitet.
Das Hauptgebäude des Spitals FMI in Unterseen soll durch einen Neubau ersetzt werden. Deshalb wurde eine neue bauliche Grundordnung für das ganze Spitalareal erarbeitet.
Ueli Flück

«Die rasante Entwicklung im Gesundheitswesen und die damit verbundene dringende Erweiterung und Modernisierung des FMI-Spitals in Unterseen bedingen eine rasche Anpassung der planungsrechtlichen Grundordnung», ist im Erläuterungsbericht zur Baureglements- und Zonenplanänderung – ZöN Spitalareal – nachzulesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.