Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Fernwärmeanlage muss saniert werden

Sie wurden einstimmig in den Fernwärmevorstand gewählt (v.l.): Rudolf Klopfenstein und Fredy Gautschi.

Im November vorstellen

Wahlakt wiederholt