Zum Hauptinhalt springen

Für die Schneeproduktion ist genügend Wasser gespeichert

Trotz aktueller Trockenheit und Wärme sieht es für den Saisonstart der Skiorte nicht schlecht aus: Aufs Wochenende hin wird ein Kälteeinbruch angekündigt und die Speicherseen für die künstliche Beschneiung der Pisten sind gefüllt.

Speichersee, nicht Südsee: Im Ski- und Wandergebiet Männlichen ist der Speichersee «Ischlag» voll – das Bild wurde am 10.?Oktober aufgenommen.
Speichersee, nicht Südsee: Im Ski- und Wandergebiet Männlichen ist der Speichersee «Ischlag» voll – das Bild wurde am 10.?Oktober aufgenommen.
Fritz Lehmann

Ein Hitzesommer, eine Tropennacht am 1.?September, ein Hauch Winter am 23.?September, ein laut Meteo Schweiz auf der Alpennordseite massiv zu trockener, relativ kühler Oktober mit einem kurzen Wintereinbruch in der Monatsmitte.

Und seit dem ersten November gibts im Oberland fast nur Sonnenschein, sofern der Nebel verschwindet. «Der Schnee vom Oktober ist längst wieder geschmolzen», sagt Daniel Zihlmann, Geschäftsführer der Gondelbahn Grindelwald-Männlichen GGM.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.