Zum Hauptinhalt springen

Gedenkstein für Rega-Gründer an neuem Ort

Der acht Tonnen schwere Gedenkstein für Rega-Gründer Fritz Bühler erhielt einen neuen Standort, wurde von der Kleinen Scheidegg zum Fallboden gezügelt.

Der Gedenkstein steht neu beim Fallboden-Speichersee
Der Gedenkstein steht neu beim Fallboden-Speichersee
Alex Karlen (Archiv)

Am Samstag wurde der Gedenkstein für Fritz Bühler am neuen Standort beim Fallboden-Speichersee eingeweiht. Das Denkmal für den vor 38 Jahren verstorbenen Gründer der Schweizerischen Rettungsflugwacht (SRFW) wurde somit bereits zum dritten Mal verschoben. Unter den Anwesenden waren unter anderem auch Rega-CEO Ernst Kohler und Christian Bühler, der Sohn des Gründers. Fritz Bühler rief die SRFW 1960 ins Leben. Deren Verein gründete 19 Jahre später unter Vergabe Dutzender von Millionen Franken Kapital die Stiftung Schweizerische Rettungsflugwacht – die heutige Rega.

(pd/bpm)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch