Grindelwalder eröffnen Standort auf dem Bödeli

Interlaken

Ferienwohnungen auf dem Bödeli und in der Region: Der Grindelwalder Ferienwohnungsvermieter Griwarent eröffnete seinen zweiten Standort an der Unteren Bönigstrasse, vis-à-vis dem Ostbahnhof.

Das Interlakner Team von Griwarent (v.l.): Geschäftsführerin Susan Lerch, Vivienne Bosboom, Michelle Gerber, Amanda Abegglen, Sabrina Schuster, Tom Moser und Hermann Roth.

Das Interlakner Team von Griwarent (v.l.): Geschäftsführerin Susan Lerch, Vivienne Bosboom, Michelle Gerber, Amanda Abegglen, Sabrina Schuster, Tom Moser und Hermann Roth.

(Bild: Monika Hartig)

«Heute Mittag sind die elf neuen Ferienwohnungen im Wohn- und Geschäftshaus Rugenpark Interlaken fertiggestellt geworden», informierte Susan Lerch-Stettler, Geschäftsführerin Griwarent, am Freitag. Kurz vor der offiziellen Eröffnung des neuen Standorts an der Unteren Bönigstrasse 8, vis-à-vis dem Ostbahnhof, posierte das Team noch rasch für ein Foto. Das temporäre Domizil im Parterre des ehemaligen Raiffeisen- und JRT-Gebäudes bietet Raum, bis der Neubau Jungfrau-Center (Wohncenter von Allmen) abgeschlossen ist.

Apéro für lokale Gäste

«Wir erwarten heute Mitarbeiter des TOI, Gemeindevertreter, Nachbarn und alle, die mitgeholfen haben, die neuen Ferienwohnungen einzurichten», so Lerch. Diese seien sehr schön möbliert, stünden per sofort zur Verfügung und seien für Dezember bereits gebucht. Das Angebot an Ferienwohnungen soll so bald wie möglich erweitert werden. «Es ist unsere Priorität Nummer eins, zusätzliche Ferienwohnungen für unser Portfolio zu finden», sagte die Geschäftsführerin.

Grenzen noch offen

Der Grindelwalder Ferienwohnungsvermieter, der bisher ausschliesslich Räumlichkeiten im Gletscherdorf anbot, wirbt mit dem Slogan «Wir haben die Schlüssel zu Ihrem Traumurlaub». In Grindelwald verwaltet Griwarent insgesamt achtzig Ferienwohnungen und setzt pro Jahr rund zwei Millionen Franken um», erklärte Susan Lerch.

Das zweite Standbein in Interlaken soll ein grösseres Einzugsgebiet abdecken. Lerch: «Wir sind sehr offen dafür, bis wohin unser Einzugsgebiet neu geht. Sicher ist, dass wir auch die Verwaltung von Ferienwohnungsbesitzern übernehmen können.» Griwarent ist beim Mitkonkurrenten TOI auf die Plattform aufgeschaltet. Als allfällige Konkurrenten nennt Susan Lerch etwa die privaten Airbnb oder die Firma Interhome. Das Unternehmen sei jedoch in Interlaken weniger präsent als etwa in Grindelwald.

Am neuen Standort sind insgesamt fünf Mitarbeiter tätig, im Januar kommt noch eine Person hinzu.

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...