Zum Hauptinhalt springen

Huber übernimmt für Abplanalp

Stefan Abplanalp, Cheftrainer des Skialpinkaders (SAK) Haslital-Brienz, übergibt an Reto Huber.

Reto Huber (l.) neuer Cheftrainer das SAK Haslital-Brienz und dessen Vorgänger Stefan Abplanalp (r.) und SAK-Präsident Dres Zenger.
Reto Huber (l.) neuer Cheftrainer das SAK Haslital-Brienz und dessen Vorgänger Stefan Abplanalp (r.) und SAK-Präsident Dres Zenger.
PD

Reto Huber ist der neue Cheftrainer des Skialpinkaders (SAK) Haslital-Brienz. Er wird Nachfolger von Stefan Abplanalp, dies teilen die SAK-Verantwortlichen mit. Abplanalp trainiert neu die Weltmeisterin Ilka Stuhec. Dabei habe er stets «ehrlich und offen» kommuniziert, heisst es in der Mitteilung, sodass sich die Vorstandsmitglieder früh mit allfälligen Szenarien auseinandersetzen konnten.

Reto Huber arbeite bereits einige Jahre im Dienste des SAK. Zuletzt ein Jahr als Assistent von Abplanalp. «Durch die Neubesetzung des Cheftrainerpostens konnte mit Nicolas Zurfluh ein ehemaliger Athlet des SAK für den Posten des Assistenztrainers gewonnen werden.» pd/sgg

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch