Zum Hauptinhalt springen

In Unterseen brannte der Baum

Beim Restaurant Stadthaus in Unterseen ging am frühen Neujahrsmorgen ein Weihnachtsbaum in Flammen auf. Die Feuerwehr war rasch zur Stelle. Ob es sich um Brandstiftung handelt, wird nun untersucht.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und verhindern, dass das Feuer auf das Haus übergriff.
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und verhindern, dass das Feuer auf das Haus übergriff.
zvg/Kapo Bern

Am frühen Neujahrsmorgen hat in Unterseen ein Weihnachtsbaum Feuer gefangen. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Der Christbaumbrand an der Unteren Gasse wurde der Kantonspolizei Bern kurz vor 7.30 Uhr gemeldet, wie diese später mitteilte. Die Feuerwehr Bödeli konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und zudem verhindern, dass die Flammen auf das Restaurant Stadthaus übergriffen.

Brandursache könnte laut ersten Erkenntnissen menschliches Verschulden sein. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 033 227 61 11 zu melden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch