ABO+

Zwei Dörfer kämpfen für ihre Schule

Lauterbrunnen

Der Gemeinderat will die Schule in Mürren schliessen. Dagegen gibt es in Mürren selbst und in Gimmelwald Widerstand. Die Dörfer würden sonst als Wohnort für Familien unattraktiv.

Die Schule Mürren (links) soll geschlossen werden, dagegen regt sich Widerstand. Das würde die Suche nach Arbeitskräften erschweren, erklärt etwa Christoph Egger, Direktor der Schilthornbahn.

Die Schule Mürren (links) soll geschlossen werden, dagegen regt sich Widerstand. Das würde die Suche nach Arbeitskräften erschweren, erklärt etwa Christoph Egger, Direktor der Schilthornbahn.

(Bild: Bruno Petroni)

Samuel Günter@samuel_guenter

In Mürren und Gimmelwald geht ein Flugblatt um. «Nein zur Schliessung der Schule Mürren», heisst es. Darin ruft die neu gegründete IG Pro Schule Mürren/Gimmelwald zur Teilnahme an der Bezirksversammlung vom kommenden Dienstag auf. Dann will der Gemeinderat eben über die Schliessung informieren.

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt