Zum Hauptinhalt springen

Jungfraubahnen planen neuen «First-Glider»

Eine weitere Attraktion im Firstgebiet ist voraussichtlich nächsten Sommer in Betrieb. Rund 1,5 Millionen Franken nehmen die Jungfraubahnen dafür in die Hand.

Neben dem «Flyer» (Bild) sorgt bald eine weitere Attraktion auf Grindelwald-First für noch mehr Nervenkitzel: der «First Glider».
Neben dem «Flyer» (Bild) sorgt bald eine weitere Attraktion auf Grindelwald-First für noch mehr Nervenkitzel: der «First Glider».
Bruno Petroni

Seit bald acht Jahren haben Touristen auf First die Möglichkeit, an einem über 700 Meter langen Seil in Richtung Schreckfeld zu sausen. First-Flieger nennt sich diese Attraktion. Gerade in den Sommermonaten betrage die Wartezeit oftmals über zwei Stunden – derart gross sei die Nachfrage, sagt Patrizia Bickel von den Jungfraubahnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.