Mehrere Raser mit über 145 km/h im 80er erwischt

Gadmen

In Gadmen sind Mitte Juli fünf Fahrzeuge mit massiv erhöhter Geschwindigkeit in eine Polizeikontrolle geraten.

Fünf Fahrzeuge rasselten in Gadmen ausserorts mit über 145 km/h in eine Polizeikontrolle.

Fünf Fahrzeuge rasselten in Gadmen ausserorts mit über 145 km/h in eine Polizeikontrolle.

(Bild: iStock)

Der Kantonspolizei Bern sind in Gadmen (Gemeinde Innertkirchen) mehrere Raser ins Netz gegangen. Zwischen dem 11. und dem 14. Juli wurden insgesamt fünf Fahrzeuge mit massiv erhöhter Geschwindigkeit von einer semi-stationären Messanlage registriert.

Wie die Polizei in einer Mitteilung vom Freitagmorgen schreibt, waren zwei Motorräder mit Schweizer Kontrollschild ausserorts in der 80er Zone mit 150 bzw. 148 km/h unterwegs. Der 51-Jährige aus dem Kanton Wallis und der 23-Jährige aus dem Kanton Nidwalden wurde angehalten. Beide mussten den Führerschein abgegeben .

Weiter waren anlässlich der Kontrolle zwei Motorräder sowie ein Auto mit ausländischen Kontrollschildern mit Geschwindigkeiten zwischen 148 und 153 km/h gemessen worden. Die Ermittlungen zu den Lenkern sind noch im Gang.

Die fünf beschuldigten Personen werden sich nach Abschluss der Ermittlungen nach den gesetzlichen Bestimmungen betreffend Raserdelikte vor der Justiz verantworten müssen.

sih/pkb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt