Zum Hauptinhalt springen

«Mehrheit der Bevölkerung stand hinter mir»