Zum Hauptinhalt springen

Mit der Bahn über die Grimsel

Ein über 100-jähriger Jungfraubahnwagen wird über die Grimsel nach Naters transportiert. Er kommt dort ins Unesco-Besucherzentrum.

Der Ambassadorwagen der Jungfraubahn auf seiner Reise über den Grimselpass in das künftige Unesco-Besucherzentrum in Naters.
Der Ambassadorwagen der Jungfraubahn auf seiner Reise über den Grimselpass in das künftige Unesco-Besucherzentrum in Naters.
zvg

Mitten im Weltnaturgut Swiss Alps Jungfrau-Aletsch liegt das Jungfraujoch. Bereits 1907 wurden Eisen- und Schlittenbahnprojekte initiiert, die den Südanschluss von Brig über den Grossen Aletschgletscher hinauf auf das Jungfraujoch gewährleisten sollten. Realisiert wurde das nie.

Am Mittwoch wurde nun ein über 100-jähriger Jungfraubahnwagen über die Grimsel nach Naters transportiert. Er wird dort im Unesco-Besucherzentrum auf­gestellt, das im September öffnet. Virtuell wird in diesem Ambas­sadorwagen dann die Fahrt von der Südseite auf das Jungfraujoch erlebt werden können, wie die Welterbe-Verantwortlichen mitteilen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.