Zum Hauptinhalt springen

Networking mit der Berner Regierung

Am Altjahrsapéro der IMU-Gemeindepräsidenten in Unterseen trafen sich vier von sieben Regierungsräten mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Sozialwesen und Kultur im Seniorenzentrum Weissenau zum Networken.

Sie machen das Bödeli am 27. Dezember zum Meeting-Point des Kantons Bern: Die Gemeindepräsidenten Peter Aeschimann (Matten), Jürgen Ritschard (Unterseen) und Urs Graf (Interlaken).
Sie machen das Bödeli am 27. Dezember zum Meeting-Point des Kantons Bern: Die Gemeindepräsidenten Peter Aeschimann (Matten), Jürgen Ritschard (Unterseen) und Urs Graf (Interlaken).
Anne-Marie Günter
Regierungsrat Christoph Ammann (links), Andrea Iseli, Rektorin des Gymer Interlaken, und Urs Kessler, CEO der Jungfraubahnen, deren V-Bahn-Baustart am Apéro als wichtiger Schritt für die Region Gesprächstoff war.
Regierungsrat Christoph Ammann (links), Andrea Iseli, Rektorin des Gymer Interlaken, und Urs Kessler, CEO der Jungfraubahnen, deren V-Bahn-Baustart am Apéro als wichtiger Schritt für die Region Gesprächstoff war.
Anne-Marie Günter
Mit dem höchsten Berner: TOI-Tourismusdirektor Daniel Sulzer, Meisterlandwirt Jürg Iseli, Präsident des bernischen Grossen Rates, und Peter Graf, Vizepräsident der Tourismusorganisation TOI (v.l.).
Mit dem höchsten Berner: TOI-Tourismusdirektor Daniel Sulzer, Meisterlandwirt Jürg Iseli, Präsident des bernischen Grossen Rates, und Peter Graf, Vizepräsident der Tourismusorganisation TOI (v.l.).
Anne-Marie Günter
Günther Galli, Alt-Verwaltungsratspräsident der Berner-Oberland-Bahnen, Regierungsrat Philippe Müller, Polizei- und Militärdirektor des Kantons Bern, und Claude Merlach, Leiter BLS-Schifffahrt Berner Oberland (v.l.).
Günther Galli, Alt-Verwaltungsratspräsident der Berner-Oberland-Bahnen, Regierungsrat Philippe Müller, Polizei- und Militärdirektor des Kantons Bern, und Claude Merlach, Leiter BLS-Schifffahrt Berner Oberland (v.l.).
Anne-Marie Günter
Politik und Wirtschaft verbunden: Der Interlakner Gemeinderat und Weinkaufmann Philippe Ritschard (links), Karin Brönnimann von der Brönnimann Architekten AG und Jürg Gerber von der Baufirma Troxler+Gerber AG.
Politik und Wirtschaft verbunden: Der Interlakner Gemeinderat und Weinkaufmann Philippe Ritschard (links), Karin Brönnimann von der Brönnimann Architekten AG und Jürg Gerber von der Baufirma Troxler+Gerber AG.
Anne-Marie Günter
Bau und Energie: Der Interlakner Gemeinderat Kaspar Boss (links), zuständig für den Tiefbau, und Helmut Perreten, Direktor Industrielle Betriebe Interlaken, mit der ehemaligen Bau- und Energiedirektorin Barbara Egger.
Bau und Energie: Der Interlakner Gemeinderat Kaspar Boss (links), zuständig für den Tiefbau, und Helmut Perreten, Direktor Industrielle Betriebe Interlaken, mit der ehemaligen Bau- und Energiedirektorin Barbara Egger.
Anne-Marie Günter
Ausnahmen waren Ehepaare: Nationalrätin Margret Kiener Nellen (rechts) und Gatte Alfred Nellen, dazwischen die Spiezer Gemeindepräsidentin Jolanda Brunner (links) und die Interlakner Gemeinderätin Sabina Stör.
Ausnahmen waren Ehepaare: Nationalrätin Margret Kiener Nellen (rechts) und Gatte Alfred Nellen, dazwischen die Spiezer Gemeindepräsidentin Jolanda Brunner (links) und die Interlakner Gemeinderätin Sabina Stör.
Anne-Marie Günter
Welthotelier Emanuel Berger (links), Iris Huggler, die in den letzten Jahren mit der Jungfrau World Events GmbH die Grossevents auf dem Bödeli organisiert hat, und Urs Gasche, Verwaltungsratspräsident der BKW.
Welthotelier Emanuel Berger (links), Iris Huggler, die in den letzten Jahren mit der Jungfrau World Events GmbH die Grossevents auf dem Bödeli organisiert hat, und Urs Gasche, Verwaltungsratspräsident der BKW.
Anne-Marie Günter
1 / 10
Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch