Niederhornbahn beginnt mit Bau eines Gratwegs

Beatenberg

Auf dem Niederhorn entsteht ab Montag ein neuer Rundweg mit zwei neuen Aussichtsplattformen.

Auf dem Niederhorn entsteht ein neuer Rundweg um das Berghaus, welcher über 4 Aussichtsplattformen führen wird.

Auf dem Niederhorn entsteht ein neuer Rundweg um das Berghaus, welcher über 4 Aussichtsplattformen führen wird.

(Bild: Bruno Petroni)

Auf dem Niederhorn oberhalb von Beatenberg haben am Montag die Bauarbeiten an einem neuen Gratweg begonnen. Die Niederhornbahn AG will damit die Attraktivität des Aussichtsbergs erhöhen. Zum neuen Gratweg gehört eine neue Aussichtsplattform und ein neuer Steg, der sich von Fels zu Fels zieht.

Wie Geschäftsführer Marc Höliner sagte, investiert das Unternehmen einen mittleren sechsstelligen Betrag in den Bau des Gratwegs. Es gehe darum, den Gästen ein Erlebnis zu bieten – dies allerdings im Einklang mit der Natur, so Höliner.

So sei der neue Steg, der sich hoch über dem Justistal von Fels zu Fels ziehen wird, nach einer Einsprache der Umweltorganisation Pro Natura angepasst worden, sagt Höliner. Es seien auch Anpassungen vorgenommen worden zum Schutz von seltenen Pflanzen am Rand des Berggrats. Letztlich seien alle Einsprachen einvernehmlich bereinigt worden.

Zwei Aussichtsplattformen gab es auf dem Berg am Eingang zum Berner Oberland bereits. Diese werden ausgebaut und erneuert. Neu hinzu kommt eine Plattform westlich des Berghauses und eben der neue, brückenartige Steg von Fels zu Fels im Norden des Berghauses, «wo man die Höhe spüren soll», so Höliner.

Der ganze Weg wird etwa 600 Meter lang und auf etwa 330 Metern Länge von einem Holzzaun begrenzt. Dieser wird Wilddurchgänge aufweisen, welche den Steinböcken ermöglichen sollen, sich wie gewohnt zu bewegen. Das Niederhorn ist bekannt für seine Steinböcke.

Die Bauarbeiten begannen am Montag mit Materialtransporten per Luftseilbahn. Bis Mitte November sollen die Hauptarbeiten abgeschlossen sein.

mb/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt