ABO+

Noch steht er nicht unter Strom

Adelboden

Michael Schranz vertritt die Schweizer Elektriker an den Berufsweltmeisterschaften in Russland. Zurzeit ist er noch die Ruhe selbst.

Im Keller seines Elternhauses trainiert Michael Schranz täglich für die Berufsweltmeisterschaften in Kasan.

Im Keller seines Elternhauses trainiert Michael Schranz täglich für die Berufsweltmeisterschaften in Kasan.

(Bild: Nik Sarbach)

Michael Schranz wirkt nicht wie einer, der sich leicht aus der Ruhe bringen lässt. Genau das könnte dem 20-Jährigen in wenigen Wochen zu einem entscheidenden Vorteil verhelfen. Dann nämlich misst sich der junge Elektriker an den World Skills in Russland mit den Weltbesten seines Fachs.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt