Zum Hauptinhalt springen

Rekord am Geburtstag

Die drei Schnellsten Sololäufe (v.l.): Chrigel Fuhrer (3.), Philippe Feuz (1.) und Gerhard Zeller (2.).

Fun macht Spass