Risiko ist seit Beginn ein Riesenthema bei der Rega

Meiringen

Am Novembermeeting des Lions Club Meiringen-Brienz referierte Rick Maurer, Basisleiter der Rega in Wilderswil.

Rick Maurer, Basisleiter der Rega in Wilderswil, referierte beim Lions Club Meiringen-Brienz.

Rick Maurer, Basisleiter der Rega in Wilderswil, referierte beim Lions Club Meiringen-Brienz.

(Bild: zvg)

Rick Maurer stellte in seinem Referat beim Lions Club Meiringen-Brienz von Anfang an klar, dass Risiko ein Riesenthema bei der Rega seit ihrer Gründung vor rund 65 Jahren ist und dementsprechend heikel. Heikel auch deshalb, weil es in der Öffentlichkeit auch kontrovers diskutiert wird. Durch bessere Methoden, technische und logistische Entwicklungen wurde die Rega zu dem, was sie heute ist.

Anschaulich zeigte Rick Maurer auf, wie sich die Organisation entwickelte: «Wer die Risiken kennt, hat schon einen grossen Teil der Gefahren eliminiert, denn meistens führen mehrere Risiken, sprich Fehler, zu einem Ereignis mit negativer Auswirkung.» Dank der Pflege einer Fehlerkultur sei die Rega heute eine schlagkräftige Einsatztruppe, die den Auftrag «Medizinische Hilfe aus der Luft» flächendeckend erfülle. Durch eine eigene Sicherheitsabteilung, die minutiös auch geringste Fehler und ihre möglichen Folgen auswertet, sei das ­Risiko mittlerweile auf ein sehr tiefes Niveau gesunken.

Die Investitionen in zwar teure, dafür aber auch sehr wertvolle Geräte würden diesen eingeschlagenen Kurs rechtfertigen. So wird die gesamte Helikopter Flotte kontinuierlich erneuert und mit automatischen Navigationssystemen ausgerüstet, die es den Rettern ermöglichen, quasi bei jeder Wettersituation zu fliegen.

Rick Maurer beantwortete ­viele Fragen und wurde vom Lions-Präsidenten Pascal Weber mit einem kleinen Präsent verdankt.

pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt