ABO+

Robbie Simpson will Titel verteidigen

Am Samstag starten rund 4'200 Läuferinnen und Läufer aus aller Welt zum – wie man sich allgemein einig ist – «schönsten Marathon der Welt», dem Jungfrau-Marathon.

Immer wieder eindrücklich: Die Marathonläuferinnen und -läufer auf der Moräne, etwa bei Kilometer 40,4. Foto: PD/Swiss Image

Immer wieder eindrücklich: Die Marathonläuferinnen und -läufer auf der Moräne, etwa bei Kilometer 40,4. Foto: PD/Swiss Image

1998 verliehen die beiden amerikanischen Autoren Dennis Craythorn und Rich Hanna in ihrem Buch «The Ultimate Guide to International Marathons» dem Jungfrau-Marathon das Prädikat «Schönster Marathon der Welt». Daran hat sich nichts geändert. Die Ausstrahlungskraft des Marathons von Interlaken auf die Kleine Scheidegg ist ungebrochen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt