Zum Hauptinhalt springen

Steffisburgs Gemeindepräsident neu Grossrat

Jürg Marti (SVP) wird im Januar neu Mitglied des Berner Grossen Rats. Der Steffisburger Gemeindepräsident ersetzt Jürg Iseli.

Jürg Marti war Ende 2008 mit 29 Jahren zum jüngsten Gemeindepräsidenten Steffisburgs aller Zeiten gewählt worden.
Jürg Marti war Ende 2008 mit 29 Jahren zum jüngsten Gemeindepräsidenten Steffisburgs aller Zeiten gewählt worden.
Christoph Gerber

Der Steffisburger Gemeindepräsident Jürg Marti wird im Januar neues Mitglied des bernischen Grossen Rats. Er ersetzt Jürg Iseli (SVP/Zwieselberg), der per Ende Dezember seinen Rücktritt erklärt hat.

Marti ist vom Regierungsrat für in den Grossen Rat gewählt erklärt worden, wie die Kantonsregierung am Donnerstag mitteilte. Der Betriebsökonom FH mit Jahrgang 1979 landete bei den Grossratswahlen von letztem Jahr auf der SVP-Liste Thun Land auf Rang vier - 120 Stimmen hinter Samuel Krähenbühl aus Unterlangenegg.

Marti war Ende 2008 mit 29 Jahren zum jüngsten Gemeindepräsidenten Steffisburgs aller Zeiten gewählt worden. Das Amt trat er im April 2009 an.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch