Wanderer abgestürzt und verstorben

Lauterbrunnen

Am Dienstagnachmittag ist in Isenfluh (Lauterbrunnen) ein Wanderer tödlich verunfallt. Der Mann stürzte über eine Felswand und konnte nur noch tot geborgen werden.

Der verstorbene Wanderer wurde durch die Air Glaciers und Mitarbeiter der SAC-Rettungsstation geborgen.

Der verstorbene Wanderer wurde durch die Air Glaciers und Mitarbeiter der SAC-Rettungsstation geborgen.

(Bild: Google Maps)

Am Dienstag kurz vor 14.30 Uhr, ist ein Wanderer in Isenfluh (Gemeinde Lauterbrunnen) über eine Felswand gestürzt, meldet die Berner Kantonspolizei . Die umgehend aufgebotenen Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen. Er wurde durch die Air Glaciers und einem Mitarbeiter der SAC-Rettungsstation Lauterbrunnen geborgen.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen war der Verunglückte mit einer Gruppe auf einer Wanderung im Gebiet Sousläger unterwegs gewesen, als es auf dem Wanderweg talwärts in Richtung Isenfluh zum Unfall kam. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 71-jährigen belgischen Staatsbürger.

lub/Polizei

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt