Zum Hauptinhalt springen

Offen für private Partner

Die Stiftung «Seed Capital Freiburg» ist eine der 24 Massnahmen, die der Grosse Rat im Sommer 2009 zur Stützung der Wirtschaft gutgeheissen hatte. Die Massnahmen des Impulsprogramms sind in der Regel zeitlich bis 2013 befristet. Nicht so die Tätigkeiten der Stiftung «Seed Capital». Volkswirtschaftsdirektor Beat Vonlanthen hofft, dass zum Startkapital des Staates von zwei Millionen Franken noch private Beiträge hinzukommen werden. Die Stiftung verfügt über eine leichte Verwaltungsstruktur ohne Angestellte. Der Stiftungsrat unter der Leitung von Patrick Zurkinden, der bereits die Risiko-Kapital Freiburg AG präsidiert, fällt die Entscheide gestützt auf Vorarbeiten des Sekretariates. Dieses wurde dem Unternehmen Innobrige übertragen. wb/rgw •www.seedcapital-fr.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch