Zum Hauptinhalt springen

Olten investiert 12 Millionen Franken in Eissportanlage

Die vor 33 Jahren erbaute Eissportanlage Kleinholz in der Stadt Olten kann umfassend saniert werden.

Herzstück der sanierten Sportanlagen: der Annex-Bau Süd. (adi)
Herzstück der sanierten Sportanlagen: der Annex-Bau Süd. (adi)

Die Stimmberechtigten haben am Sonntag in einer Volksabstimmung den Investitionskredit von 12,1 Millionen Franken deutlich gutgeheissen.

Bei einer Stimmbeteiligung von 43,5 Prozent sagten 3426 Oltnerinnen und Oltner Ja zur Vorlage. Gegen den Kredit sprachen sich 1018 Stimmberechtigte aus. In den kommenden vier Jahren soll die Eishalle gesamtsaniert werden. Geplant sind neu Trainingsräume, Garderoben und ein Restaurant.

SDA/sis

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch