Zum Hauptinhalt springen

Oppliger Kinder sind im Zirkusfieber

OppligenAm Wochenende geht das Frühlingsfest von Swiss Fun Rent über die Bühne. Ein besonderer Leckerbissen im Rahmenprogramm ist der Auftritt der Schülerinnen und Schüler als Zirkusartisten, Clowns, Jongleure, Kraftmenschen, Zauberer und Fakire.

Dienstagmorgen. Erwartungsvoll schwirren die Oppliger Schülerinnen und Schüler im Schulhaus und auf dem Pausenplatz umher. Kein Wunder, stehen doch die Proben für die Zirkusvorstellungen vom kommenden Wochenende bevor. Swiss Fun Rent aus Oppligen macht wieder – wie seit mehr als zehn Jahren – ein Frühlingsfest (siehe Kasten). Profis helfen mit «Diesmal hat der Betreiber des Outfitters die Schule Oppligen angefragt, ob sie als Rahmenprogramm Zirkusvorstellungen anbieten könnte», erklärt Lehrer Sandro Fiscalini, auch bekannt als Cartoonist dieser Zeitung. Als Profi konnte der Circus Balloni aus dem thurgauischen Sirnach gewonnen werden. Die Zeltmiete und die Betreuung durch die Zirkusmacher werden teilweise durch Swiss Fun Rent übernommen. «Das Zusammenspannen von einheimischem Gewerbe mit der Schule fördert den Gemeinschaftsgeist im Dorf», sind Inhaber und Geschäftsleiter Martin Bühler und Lehrer Fiscalini überzeugt. Mit viel Motivation Es war eine wahre Freude, zuzuschauen, wie die rund sechzig Kindergärteler und Primarschüler bei den Proben motiviert mitmachten. Unter Anleitung des Zirkusanimators und Clowns Tommy Müller und der Lehrpersonen gaben alle engagiert ihr Bestes. Da wurden Nummern aus den Bereichen Akrobatik, Trapez, Clowns und Slapstick, Zauberei und Illusion, Fakire und Kraftmenschen und Jonglage einstudiert. Auch wenn manches nicht auf Anhieb gelang, nahm man es doch mit Humor, und es tat dem Enthusiasmus keinen Abbruch. So können sich am Wochenende die Besucherinnen und Besucher auf ein Zirkuserlebnis der besondern Art im 350 Personen fassenden Zelt in Oppligen freuen. Hans Koppwww.schuleoppligen.ch www.circusballoni.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch