Zum Hauptinhalt springen

Pedersen mit Bestleistung

Skeleton-Olympiasiegerin Maya Pedersen (Hondrich) beendete das Weltcup-Rennen in Altenberg (De) als Fünfte und verbuchte damit ihr bestes Ergebnis in dieser Saison. Zuvor war die Berner Oberländerin dreimal auf den 9. und einmal auf den 16.Platz gefahren. Siegerin wurde wie schon eine Woche zuvor in Winterberg (De) Kerstin Szymkowiak. Die Deutsche ist mit dem Schwyzer Physiotherapeuten Philippe Szymkowiak verheiratet. Die WM-Dritte ergatterte ihren 7.Weltcup-Sieg. Im Rennen der Männer belegte Pascal Oswald als bester Schweizer den 20.Rang. Weltmeister Gregor Stähli fehlte wegen einer Oberschenkelverletzung erneut. Den ersten Platz holte mit Michi Halilovic ebenfalls ein Deutscher. si>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch