Zum Hauptinhalt springen

Positiver Voranschlag

Der Gemeinderat Habkern kann der Gemeindeversammlung einen positiven Voranschlag für 2010 präsentieren. Dieser weist bei Gesamtaufwendungen von 2,96 Millionen Franken und Gesamterträgen von 2,98 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von 26710 Franken aus. Der Voranschlag für 2010 basiert auf einer Gemeindesteueranlage von 1,95 Einheiten, einer Liegenschaftssteuer von 1,5 Promille des amtlichen Wertes und einer Hundetaxe von 50 Franken pro Hund. Der Investitionsvoranschlag sieht Nettoinvestitionen von insgesamt 679000 Franken vor. Der grösste Posten bildet dabei die vierte Etappe der Schulhaussanierung. pd Am Montag, 7. Dezember, findet um 20.15 Uhr die Gemeindeversammlung in der Turnhalle statt. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch