Zum Hauptinhalt springen

Premiere: Roger Federer schlägt im Juli in Bern auf

TennisBern hat sich gegen vier Mitbewerber durchgesetzt: Das Schweizer Davis-Cup-Team mit Roger Federer wird Portugal vom 8. bis am 10.Juli in der Postfinance-

Zum ersten Mal, seit er Tennisprofi ist, wird Roger Federer in Bern auftrumpfen. Das Schweizer Davis-Cup-Team spielt im Juli in der Postfinance-Arena, der Heimstätte des SC Bern, gegen Portugal, wobei Federer und Stanislas Wawrinka ihre Teilnahme bereits zugesichert haben. Bern erhielt in der Abstimmung des Zentralvorstands von Swiss Tennis neun von elf Stimmen und setzte sich in der Endausmarchung klar gegen vier andere Kandidatenorte durch. Alexander Tschäppät sprach von «einem Aufsteller». Es sei einmalig, könne man Federer und Wawrinka hier in einem Ernstkampf geniessen. Der Stadtpräsident erwartet «ein volles Haus. Sonst verstehe ich die Tenniswelt nicht». Die finanzielle Belastung für die Stadt bezeichnete er als massvoll, er hielt aber auch fest: «Einen solchen Event gibt es nicht zum Nulltarif.» Die Ausgaben werden laut Tschäppät «weit unter der Grenze» von 300000 Franken liegen, bis zu der der Gemeinderat allein entscheiden kann. Davis-Cup-Captain und Federer-Coach Severin Lüthi meinte, für ihn als Berner gehe ein Traum in Erfüllung: «Die ganze Mannschaft steht hinter der Variante Bern.» Der Vorverkauf beginnt im Verlauf der nächsten Woche, wobei nur Dreitagespässe erhältlich – und wohl bald vergriffen – sind.arSeite 19>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch