Zum Hauptinhalt springen

Prüfung dauert an

Das Baubewilligungsverfahren gegen die umstrittene Tennishalle in Langenthal hält an. Das Gesuch ist noch in Prüfung.

Eigentlich hätte ein Vorentscheid zum Baugesuch des Tennisclubs Langenthal Mitte Oktober fallen sollen. Doch auf Anfrage erklärt Daniel Roth, Bauinspektor beim Regierungsstatthalteramt Oberaargau, nun: «In welche Richtung das Verfahren weitergeht, ist derzeit völlig offen.» Verständlich, hat das Vorhaben, an der Weissensteinstrasse eine neue Tennisanlage zu bauen, in der Bevölkerung doch heftige Reaktionen ausgelöst. Denn auf dem Landstück, das der Gemeinderat dem Tennisclub im Baurecht zur Verfügung stellt, befindet sich heute ein Biotop. Nun liegen 27 Einsprachen und 16 Rechtsverwahrungen gegen das Baugesuch vor (wir berichteten). Alternativen prüfen Gemäss Informationen der BZ hat das Statthalteramt die Gemeindebehörden Anfang September in einem Schreiben «um Mitteilung gebeten, ob für die Realisierung des Projekts eventuell alternative Standorte möglich sind und/oder ob das bestehende Biotop allenfalls an einem anderen Standort möglich ist». Ein normales Vorgehen in einem Bewilligungsverfahren? Bauinspektor Roth gibt dazu keine Auskünfte. Auch Stadtpräsident Thomas Rufener (SVP) «will auf die Verfahrensführung des Statthalters nicht eingehen». Der Gemeinderat, sagt er, erachte den Standort an der Weissensteinstrasse wegen dessen Nähe zu den bestehenden Sporthallen und seiner Erschlossenheit aber nach wie vor als ideal. Auch sei reglementarisch festgelegt worden, dass die Halle von der Öffentlichkeit mitgenutzt und Schulen gar kostenlos zur Verfügung gestellt werde. Was das Biotop angehe, so habe der Gemeinderat schon immer beabsichtigt, eine Ersatzlösung zu finden. «Wir werden Alternativen nicht nur prüfen, sondern auch bringen.» khl >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch